Webseite
Blog
Das_kleine_g_Cover_1 Das_kleine_g_Bindung_2 Das_kleine_g_Innen_3 Das_kleine_g_Innen_4 Das_kleine_g_Innen_5 Das kleine g – Eine experimentelle Studie

Das kleine g – Eine experimentelle Studie

Autorin, Gestalterin: Annett Riechert
Verlag: August Dreesbach Verlag, München
Web: August Dreesbach Verlag
Ausgaben: Softcover, 72 Seiten
Format: 18 x 21,6 cm
ISBN 978-3-96395-005-6

Der einzigartige Charakter einer Schrift wird durch die Form jedes einzelnen Buchstabens geprägt. Und jeder Buchstabe hat seinen eigenen Möglichkeiten der Aufnahme eines die Schrift prägenden Charakters. Von diesen Gedanken ausgehend habe ich den Charakter des kleinen g in der Studie Das kleine g - Eine experimentelle Studie untersucht. Die ganzheitliche Betrachtung reicht vom grafischen Erscheinungsbild, über die Linguistik, der Wirkung als gesprochener Laut bis zu der Analyse der Gemeinsamkeiten und Unterschiede in der Reihe der Buchstaben des Alphabets.

Buch kaufen
Blogbeitrag
Kontakt
Tagungsband, Covergestaltung htwk 2018 Cover – Neue Veröffentlichungsreihe

Cover – Neue Veröffentlichungsreihe

Studentische Arbeiten in der Informatik

Firma: HTWK Leipzig, Fakultät Informatik, Mathematik und Naturwissenschaften
Webadresse: http://www.htwk-leipzig.de
Ausgabeformat: Druckerzeugnisse A5
Arbeitspunkte: Entwurf, Layout, Typografie

Für die Reihe »Studentische Arbeiten in der Informatik«, herausgegeben von der HTWK Leipzig, Fakultät Informatik, Mathematik und Naturwissenschaften, gestaltete ich das Cover. Der Band wird nach Abschluss jeden Semesters erscheinen.

Zum Blogbeitrag 2019 Zum Blogbeitrag 2018
Kontakt

Elementare typographische Gestaltung ist die Schaffung der logischen und optischen Beziehung der durch die Aufgabe gegebenen Buchstaben, Wörter, Satzteile.

Quellenangabe: Jan Tschichold, Schriften 1925-1974, Brinkmann & Bose Verlag,1992, Seite 15

VisiteBuchdruck_AnnettRiechert_20171026 Buchdruck – Visitenkarte im Handwerk

Buchdruck – Visitenkarte im Handwerk

Buchdruck – haptisches Erlebnis

Ausgabeformat: Druckerzeugnisse 55x85
Arbeitspunkte: Idee, Gestaltung, Handsatz

Ich habe mich vom digitalen Satz, in der Designprogrammierung (html) und der Arbeit mit Indesign, auf den Weg in die Vergangenheit, zum Handsatz begeben. Die handwerkliche Kunst des Buchdrucks ist gut geeignet für besondere Werke und Akzidenzien.

Zum Blogbeitrag
Kontakt
Typografie, Arabeske, AAK SoSe 2016 Studienarbeit: Experimentelle Schriftgestaltung, Abendakademie der HGB Leipzig

Studienarbeit: Experimentelle Schriftgestaltung

Firma: Annett Riechert
Web: annett-riechert-design.de
Arbeitspunkte: Entwurf
Kursleitung: Pierre Pané-Farré, HGB Leipzig, 2015/2016

Die Arabeske

Ziel war es, neben der Entwicklung von Ornamenten sich ebenso der elementaren Konstruktion eines Alphabetes zu nähern. Hierbei spielte die Natur anfangs als Ausgangsmaterial eine wesentliche Rolle.

Zum Blogbeitrag
Kontakt
20170915_FRANZ_Flyer_Gestaltung und Typografie Informationsflyer für das FRANZ Leipzig

Informationsflyer für das FRANZ Leipzig

Firma: FRANZ – Deutsch-Französisches Bildungszentrum der Stadt Leipzig
Auflage: 1.200 Stück
Ausgabeformat: Druckerzeugnis
Arbeitspunkte: Entwurf, Layout, Typografie, Drucküberwachung

Die Neugestaltung der Informationsflyer für das FRANZ – Deutsch-Französisches Bildungszentrum der Stadt Leipzig ist abgeschlossen. Der Flyer ist unter Einhaltung des CI (Corporate Identity) neu konzeptioniert. Seine klare Struktur legt das Augenmerk auf die Informationen.

Zum Blogbeitrag
Kontakt
Buchdrucker Dank_Reglettenschrift_2-01 Experimentelle Schriftgestaltung mit Buchdruck-Element

Experimentelle Schriftgestaltung mit Buchdruck-Element

Firma: Annett Riechert
Web: annett-riechert-design.de
Arbeitspunkte: Entwurf

Im Leipziger Museum für Druckkunst konnte ich mich in das Handwerk des Buchdrucks einführen lassen. Neben den Lettern werden zum befestigen des gewünschten Satzes verschiedene Elemente benötigt: Stege und Regletten. Legt man diese auf die Seite, ist der Buchstabe A zu erkennen. Mich interessierte, wie die anderen Buchtsaben aussehen könnten und entwarf diese Karte als Dankeschön an die freundlichen Kollegen im Museum.

Museum für Druckkunst Zum Blogbeitrag
Kontakt
plakat_majanagel Plakat zur Ausstellung von Maja Nagel, 2014

Plakat zur Ausstellung von Maja Nagel, 2014

Personalausstellung von
Maja Nagel
12. bis 14. September 2014

Firma: K3-werkstatt, Leipzig
Ausgabeformat: Plakat, Format 272x433 mm
Arbeitspunkte: Entwurf, Typografie, Text

Zu den jährlichen Rundgängen der Leipziger Galerien lud ich die Künstlerin Maja Nagel in das Gemeinschaftsbüro K3 im Leipziger Tapetenwerk ein. Die Ausstellung wurde feierlich mit einer sorbischen Band eröffnet. Zahlreiche Besucher sahen an den zwei Tagen die Animationsfilme und Grafiken der sorbischen Künstlerin aus Nossen.

Zum Blogbeitrag
Kontakt
karte_maja Karte – Ausstellung von Maja Nagel

Karte zur Personalausstellung von Maja Nagel

Ort: Tapetenwerk Leipzig, Gemeinschaftsbrüo K3
Ausgabeformat: PDF-Datei, Postkarte, Format 148×105 mm
Arbeitspunkte: Entwurf, Typografie, Text
Termin: 12. bis 14. September 2014

Zu den jährlichen Rundgängen der Leipziger Galerien lud ich die Künstlerin Maja Nagel in das Gemeinschaftsbüro K3 im Leipziger Tapetenwerk ein. Die Ausstellung wurde feierlich mit einer sorbischen Band eröffnet. Zahlreiche Besucher sahen an den zwei Tagen die Animationsfilme und Grafiken der sorbischen Künstlerin aus Nossen.

Es entstanden Plakate und Karten als Werbematerial, gestaltet von Annett Riechert.

Zum Blogbeitrag
Kontakt
TypoIntensiv Uebung: Booklet fuer CD, Innenseite, Rasteransicht TypoIntensiv Uebung: Booklet fuer CD Typografisches Raster für CD-Cover und Booklet, Entwurf

Typografisches Raster für CD-Cover und Booklet, Entwurf

Firma: Annett Riechert
Arbeitspunkte: Idee, Layout, Kompostion, Typografie, Raster
Ausgabeformat: Druck

Der Entwurf entstand im Rahmen der Ausbildung Typografie Intensiv. Inhaltlich war ein Konzept für einen Musikwettbewerb und einer Gruppe von Solisten zu entwerfen. Ich entschied mich für eine Aufteilung in horizontaler und vertikaler Richtung. Und einer Schriftmischung, um die Solisten von den Komponisten der gespielten Stücke deutlich zu trennen.

Zum Blogbeitrag
Kontakt
majanagel_galerie_startseite Webseite_majanagel_Musterebene_filme Raster für eine Webseite: majanagel.de

Raster für eine Webseite: majanagel.de

Firma: Maja Nagel, Künstlerin
Webadresse: www.majanagel.de
Arbeitspunkte: Layout, Raster, Typografie, Webdesign
Besonderheit: SVG-Format

Ein Raster zur Präsentation des umfangreichen Portfolios der Künstlerin Maja Nagel wurde entwickelt. Jedes Fachgebiet erscheint in einem eigenen Layout. Die Wiedererkennbarkeit ist so gegeben.

Zum Blogbeitrag
Kontakt
weka_fk_modul WEKA_FK_Modul_3 Broschüren für einen Fernkurs

Broschüren
für einen Fernkurs der WEKA Media, Kissing

(Druck und Online-Ausgaben)

Firma: WEKA Media GmbH&Co. KG
Webadresse: http://www.weka.de
Arbeitspunkte: Entwurf, Realisation für Druck und Online (Satzspiegel, Farbgestaltung, Typografie)
Ausgabeformat: PDF für Druck, PDF für Online
Ausgaben: 9 Module, jeweils ca. 120 Seiten, A4

Das Verlagshaus WEKA Media GmbH & Co. KG in Kissing (Bayern) ist ein großer Anbieter im Bereich der beruflichen Weiterbildung. Für den Fachbereich Assistenz bekam ich den Auftrag die Materialien des Fernlehrgangs „Geprüfte Management-Assistentin“ in gestalterischer Hinsicht zu überarbeiten, eine Farbnavigation durch den Kurs zu entwickeln und Kapitelblätter zu entwerfen.

Zum Blogbeitrag
Kontakt
entwurf_hand_hirn_cover ARiechert_hand_hirn_Seite1, 2015 ARiechert_hand_hirn_Seite3, 2015 Fachzeitschrift zu Fragen der Linkshändigkeit

Fachzeitschrift zu Fragen der Linkshändigkeit

Entwurf

Firma: eigene Produkte, entstanden während der Weiterbildung Typografie Intensiv
Ausgabeformat: Druckerzeugnisse
Arbeitspunkte: Entwurf, Konzept, Raster, Typografie

Zu Fragen der Linkshändigkeit sollten Entwürfe angefertigt werden. Die Zielgruppe der Fachzeitschrift: Linkshänder und Angehörige, medizinische Berufsgruppen und Lehrende an Schulen.

Zum Blogbeitrag
Kontakt
Plakat Weihn FRANZ 2016 Plakat: Deutsch-Französischen Bildungszentrum der Stadt Leipzig, 2016

Plakat: Deutsch-Französischen Bildungszentrum der Stadt Leipzig, 2016

Firma: Deutsch-Französischen Bildungszentrum der Stadt Leipzig
Webadresse: www.reclamgymnasium.de
Arbeitspunkte: Idee, Entwurf, Typografie, Realisation für Druck
Format: A2
Ausgabeformat: PDF
Zeichnungen: C. Riechert

Vor den Weihnachtsferien findet am FRANZ das traditionelle Weihnachtskonzert der fünf Einrichtungen des Deutsch-Französischen Bildungszentrum der Stadt Leipzig statt.
Musik zieht durch die Gestaltung des Plakates: Wolken liegen auf den Notenzeilen, Schneenoten tanzen über das Papier und die Instrumente versammeln sich zu einem großen klingenden Weihnachtsbaum.

Zum Blogbeitrag
Kontakt