Blog-Menü

Tschicholdsche Maßverhältnisse, das kleine g und die Designerin

Ausstellung
Jan Tschichold – ein Jahrhunderttypograf?,
das kleine g und
die Designerin

 
Die Ausstellung Jan Tschichold – ein Jahrhunderttypograf? im Deutschen Buch- und Schriftmuseum in Leipzig [1] ist noch bis zum 6. September 2019 geöffnet. Nehmen Sie sich unbedingt Zeit mit, genießen Sie das Betrachten der Originale, sehr oft finden sich Arbeitshinweise und -anweisungen des großen Typografen Jan Tschichold.
 
In einem Blogbeitrag [2] für die Typographische Gesellschaft München rezensiert Rudolf Paulus Gorbach das Buch zur Ausstellung [3]. Ich habe es mir gekauft, allerdings ohne den Beitrag gekannt zu haben. Dem Autor gebe ich völlig recht: Es ist ein gelungenes Werk.
 
Bei meinem Besuch faszinierte mich die große reflektierende Tafel mit den von Tschichold verwendenteten Maßverhältnissen – dem Villardschen Teilungskanon. Davor stehend, mit meinem mobilen Telefon in der Hand, entdeckte ich in meinem Rücken den Buchstaben, der mich die letzten fünf Jahre begleitete: das kleine g! [4] Ein schnelles Foto und schon wurde ein neuer Buchstabe projeziert.
 
Tschicholdsche Maßverhältnisse, g und Annett Riechert
 

Linkliste

[1] Deutsches Buch- und Schriftmuseum
[2] Blogbeitrag der Typographischen Gesellschaft München
[4] Das kleine g – eine experimentelle Studie: Mehr zu meinem Buch lesen Sie in dem Blogbeitrag.

Buch

[3] Jan Tschichold – ein Jahrhunderttypograf?, Stephanie Jacobs und Patrick Rößler, Wallstein Verlag, Göttingen 2019
 
 

Freitag ist geschlossen: Klimastreik am 20.9.2019

17.09.2019 Grafik, Neuigkeiten, Typografie, Webdesign

Indesign Template für Personalrat der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

22.08.2019 Grafik

Flexbox, HTML und CSS – Eine neue Webseite für Héloïse

16.07.2019 Webdesign

Aktuelle Beiträge finden Sie in meinem Blog zu folgenden Themen:

Copyright - Annett Riechert 2019