Blog-Menü

Typografische Fundstücke

Drei Monate in Frankreich

Mit meiner Fotokamera war ich auf der Suche nach einmaligen typografischen Fundstücken im öffentlichen Raum. Mich interessierten die Lettern mit Geschichte und die Geschichten die sie, festgehalten und abgebildet, erzählen können:

Inspirationen_Fran_2018_1_fabrique

Inspirationen_Fran_2018_2_pharmacie

Inspirationen_Fran_2018_3_bistroLouise

Inspirationen_Fran_2018_4_voiture

Inspirationen_Fran_2018_5_presse

Inspirationen_Fran_2018_6_halle_lyon

Inspirationen_Fran_2018_7_pancarte

Inspirationen_Fran_2018_8_partdieu

Inspirationen_Fran_2018_9_cinema

Inspirationen_Fran_2018_10_biere

Im Laufe der Zeit verrutscht so einiges, blättert die Farbe ab, die Neonröhren verbiegen sich: Die inhaltliche Botschaft aber bleibt fortbestehen. Wird sogar bestärkt, obwohl der Glanz der ersten Zeit vergangen ist, die Leserlichkeit ist nicht beeinflußt.
Sicherlich juckt es jedem Gestalter und Typografen in den Fingern, die Lettern gerade zu rücken, zu reparieren und die Ziffern gegen Buchstaben auszutauschen… Der smarte Anblick von ständig vergehender Zeit würde aber verloren gehen.

Mir war es ein großes Vergnügen diese Fundstücke zu fotografieren. Weitere Fotos werde ich in meinen nächsten Blog-Beiträgen veröffentlichen.

Meine typografischen Arbeiten: http://annett-riechert-design.de/Typografie/

Typografie für digitale und analoge Veröffentlichung

18.06.2019 Typografie, Webdesign

Buchdruck – Ein Gedicht in Blei gesetzt

04.06.2019 Typografie

Drei Fachkonferenzen im Mai: Leipziger Typotage, Berlin Letters und Walbaum-Wochenende in Weimar

27.05.2019 Neuigkeiten

Aktuelle Beiträge finden Sie in meinem Blog zu folgenden Themen:

Copyright - Annett Riechert 2019